Home  ->   Aktuell  ->   News

8. Hybag Berin Cup Final 2016

Die ersten Drei der Gruppe A: SV Ibach<br> (Platz 1), Buchhholterberg Schützen (Rang 2)<br> und Wehrverein Ebikon (Rang 3).
Die ersten Drei der Gruppe A: SV Ibach
(Platz 1), Buchhholterberg Schützen (Rang 2)
und Wehrverein Ebikon (Rang 3).

08.10.2016 - Bei besten äusseren Bedingungen fand am Samstag 8. Oktober in der Guntelsey in Thun der 6. Final des Hybag Berin Cup statt.


Einmal mehr führten das OK des Hybag Berin Cup unter der Regie von Ramona Bieri einen tadellosen Final durch. Ein grosses Lob gilt auch den Finalistinnen und Finalisten für das stets korrekte und faire Wettkampfverhalten.

Vier Gruppen mehr als im Vorjahr starteten in der Qualifikation, Das ist sehr erfreulich und motiviert die Organisatoren, aber auch die Sponsoren und Helfer, diesen tollen Wettkampf auch im nächsten Jahr wieder durchzuführen. Wir freuen uns schon heute auf viele Anmeldungen aus der ganzen Schweiz.

 

Knapper Sieg für Ibach im Feld A

Schon nach der ersten Runde konnte man feststellen, dass es an der Spitze eng zu und herging und es auch bis zum Schluss so blieb. Am Ende setzte sich die Gruppe des SV Ibach mit einem Punkt vor den einheimischen Buchholterberg Schützen und dem Wehrverein Ebikon durch. Auffallend auch, wie hoch auch am Ende der Saison immer noch geschossen wird.

Einheimischer Sieg der Frutiger Schützen im Feld D

Die Ausgangslage war nach der ersten Runde ähnlich eng wie im Feld A. Am Schluss war das Verdikt aber sehr klar um die Medaillenvergabe. Die Schützen des SV Frutigen distanzierten die Konkurrenz um 14 und mehr Punkte. Im zweiten Rang finden wir die Schützen vom Morgarten vor den Innerschweizer Kollegen aus Sattel. Zu erwähnen ist auch hier, dass auch im Feld D auf sehr hohem Niveau geschossen wurde. (Bernhard Hari Aeschi)

 

Die ersten drei Platzierten der Gruppe D: SV Frutigen vor den Schützen Morgarten und den Kollegen aus Sattel.

 

Rangliste

Feld A 1. SV Ibach SchönenBuch «D`Fibriger » SZ 968P, 2. Buchholterber Schützen «Helvetia» BE 967P, 3. WV Ebikon «Rotsee» LU 963P 4. SV Linthal Auen «Service 7000» GL 463P 5. SV Diemtigen «Alaska» BE 959P

Feld D 1. Frutigen SV «Mammut» BE 941P 2. SG am Morgarten «Denkmal D» ZG 927P 3. FSV Sattel «Stuckli» SZ 921P 4. SG Oberdiessbach «Madagaskar» BE 914P 5. SV Monstein «Älpli» GR 912P.

 

Alle Resultate und weitere Informationen zum Wettkampf unter www.berin-gmbh.ch

                                                                                                         

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 418 00 10
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch